In diesem Kursmodul lernen Sie, wie die Anlage nach DIN VDE 0100 Teil 600 messtechnisch überprüft werden kann. Mit Hilfe eines Diagnosegeräts wird ein ordnungsgemäßer Funktionstest durchgeführt. Zusätzlich wird an Übungsaufbauten strukturiertes Vorgehen bei der Fehlersuche vermittelt. Mit Mess-Systemen wird die Kommunikation zwischen Ladesäule und Fahrzeug protokolliert. Durch die Kommunikationsdiagnose können Sie Fehlerquellen auch in der Zukunft sicher orten.

Nach der Seminarteilnahme sind Sie in der Lage, Ladesäulen zu installieren, fachgerecht elektrisch zu prüfen, einen sicheren Funktionstest durchzuführen sowie eine Fehlerdiagnose durchzuführen und eine Abschlussdokumentation anzufertigen.

Dieses Seminar ist ein Teilmodul zum Spezialisten/in (ELKOnet) für Ladeinfrastruktursysteme der Elektromobilität

[ Kursangebot etz ]


Kostenlose APPs erlauben heute schon das Buchen von Tickets, Fahrzeugen oder Ladestationen. Damit diese lückenlose Intermodalität gelingt, müssen Ladestationen in ein sicheres IT-Netzwerk eingebunden werden.

Mit diesem Seminar lernen Sie geeignete IT-Systeme für "Elektrotankstellen" nach Kundenbedürfnissen zu planen und auszulegen. Anhand konkreter Planungsbeispiele erwerben Sie ausführliche Kenntnisse, um Datennetze für Ladeinfrastruktursysteme planen und auszulegen zu können. Neben der reinen IT-Ladehardware lernen Sie zudem Abrechnungs- und Autorisierungsmodelle z. B. für den Flotten- oder Carsharing-Betrieb kennen.

Kursziel des Moduls: Planung und Auslegung von IT-Infrastruktursystemen der Elektromobilität

[ Kursangebot etz ]